Hamburger Orgelsommer in St. Jacobi

Nach der langen Zwangspause freuen wir uns sehr, mit den Konzerten des „Hamburger Orgelsommers“ wieder Musik in die Stadt zu bringen!

In St. Jacobi präsentieren Ihnen Organistinnen und Organisten aus Deutschland, Europa und den USA eine Fülle von Orgelwerken unterschiedlichster Stilrichtungen, vom Barock über die Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen und moderner Improvisationskunst. Neben unserer berühmten Arp-Schnitger-Orgel, die besonders der barocken Literatur eine majestätische Klangfülle verleiht, wird auch die Kemper-Orgel an den Konzertabenden mit ihrer charakteristischen Farbe zu erleben sein.

  • 6. Juli: Silvius von Kessel (Erfurt) spielt Werke von Bach, Vierne, von Kessel (Improvisation)
  • 13. Juli: Barry Jordan (Magdeburg) spielt Werke von Buxtehude, Tunder, Volans (Walking Song)
  • 20. Juli: Elisabeth Ullmann (Salzburg, Österreich) spielt Werke von Bach, Buxtehude, Reger (Introduction und Passacaglia d-Moll)
  • 27. Juli: Gerhard Löffler (Hamburg) spielt im Michael-Praetorius-Jahr-2021 ein historisches Orgelkonzert: Karl Straube (Freiburg, 1921)
  • 3. August: Isabelle Demers (Waco, USA) spielt Werke von Bach, Frescobaldi, Laurin (Sonata No. 1 pour orgue)
  • 10. August: Suzanne Z’Graggen (Luzern, Schweiz) spielt Werke von Drischner (Nordische Toccata g-Moll), Eftestøl, Sløgedal
  • 17. August: Albrecht Koch (Freiberg) spielt Werke von Bach, Buxtehude (Te Deum laudamus), Reger
  • 24. August: Bine Katrine Bryndorf (Roskilde, Dänemark) spielt Werke von Bach, Praetorius, Radulescu (Madrigali)
  • 31. August: Martin Schmeding (Leipzig) spielt Werke von Bach (Präludium und Fuge G-Dur), Eben, Szathmáry

Alle Konzerte dienstags um 20:00 Uhr. Tickets im Vorverkauf bei www.konzertkassegerdes.de oder an der Abendkasse. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Besuch von Veranstaltungen in unserer Kirche. 

Alle Konzerte des Hamburger Orgelsommers finden Sie auf www.hamburger-orgelsommer.de und in dieser Broschüre