Aktuelles

Liebe Besucher*innen, herzlich willkommen auf der Internetseite der Hauptkirche St. Jacobi. Wir arbeiten zur Zeit mit Hochdruck an einer neuen Website. Aus organisatorischen Gründen musste die alte Website mit dem Jahrswechsel dieser Übergangswebsite weichen. Wir hoffen, dass Sie dort trotzdem die Informationen finden, die Sie suchen und bitten um Entschuldigung.


Zum 100. Geburtstag von Heinz Wunderlich

Anlässlich des 100. Geburtstags von Heinz Wunderlich am 25. April 2019 gedenken wir des Lehrers, Komponisten und Organisten an St. Jacobi mit drei Veranstaltungen.

Von 1959-1989 lehrte Heinz Wunderlich an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater als Professor für Orgelspiel und Improvisation. Seines Rufes wegen zogen viele Student*innen nach Hamburg. Zu seinen Ehren spielen am Tag seines 100. Geburtstags ehemalige Schülerinnen und Schüler. Thomas Dahl, ebenfalls ein Schüler Heinz Wunderlichs und Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Petri, spricht ein Grußwort.
Donnerstag, 25. April, 20:00 Uhr

Von 1958-1982 war Heinz Wunderlich Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Jacobi und einer der bedeutendsten Interpreten der Werke Max Regers. Gemeinsam mit seiner Frau Nelly Söregi-Wunderlich setzte er sich sehr für das Repertoire für Violine und Orgel ein. Tanja Becker-Bender (Violine) und Gerhard Löffler (Orgel) spielen in der Reihe „Historische Orgelkonzerte“ die Rekonstruktion des Konzerts vom 8. Mai 1999 mit Werken von Max Reger, Gabriel Rheinberger und Heinz Wunderlich.
Dienstag, 14. Mai, 20:00 Uhr

Dem Komponieren widmete sich Heinz Wunderlich dann verstärkt mit seiner Emeritierung 1989. Seine Komposition „Gericht und Ewigkeit - Vier Motetten für Gemischten Chor”- bringt das Vokalensemble St. Jacobi unter der Leitung von Kantor Gerhard Löffler am Sonntag Kantate im Gottesdienst zur Aufführung.
Sonntag, 19. Mai, 10:00 Uhr


Café mit Turm und Aussicht

Am 4. Mai beginnt die neue Saison: Von Mai-Oktober ist das „Café mit Turm und Aussicht“ an jedem ersten Sonnabend im Monat von 12:00-17:00 Uhr geöffnet. Traditionell startet das Café um 12:00 Uhr mit einem Grußwort der Pastor*innen und einem Orgelkonzert. Um 14:00 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer Kirchenführung teilzunehmen. Kaffee und Kuchen werden im Südschiff verkauft. Und vom Kirchturm in 84 Metern Höhe können Sie die schöne Aussicht über die Stadt genießen! Der Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs geht an soziale Einrichtungen. Im Mai wird die Krankenstube der Caritas unterstützt.

Sonnabend, 4. Mai, 12:00-17:00 Uhr


Gemeindebrief Vox Jacobi

Aktuelle Predigten zum Download

Predigtreihe zur Passionszeit