Aktuelles

Liebe Besucher*innen, herzlich willkommen auf der Internetseite der Hauptkirche St. Jacobi. Wir arbeiten zur Zeit mit Hochdruck an einer neuen Website. Aus organisatorischen Gründen musste die alte Website mit dem Jahrswechsel dieser Übergangswebsite weichen. Wir hoffen, dass Sie dort trotzdem die Informationen finden, die Sie suchen und bitten um Entschuldigung.


100 Jahre Kirche ohne Obrigkeit

Gerhard Ulrich, Harmut Lehmann, Petra Pau, Marlies Fritzen 1919 wurde die Trennung von Staat und Kirche vollzogen, nachdem die „gottgewollte Obrigkeit“ im November 1918 durch die Revolution ins Exil getrieben und der Bund von „Thron und Altar“ damit beendet worden war. Die Evangelisch-Lutherische Kirche kam in die tiefste Krise seit der Reformation. Mit der Weimarer Republik konnten sich die meisten Protestanten nicht anfreunden, und Adolf Hitler wurde 1933 vielfach als neue christliche Obrigkeit begrüßt. Erst nach 1945 veränderte sich langsam das Verständnis von Obrigkeit, und der Protestantismus fand zur Demokratie. In einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung soll dieses schwierigen Jubiläums gedacht werden und Bilanz gezogen werden, wie das Verhältnis von Staat und Kirche heute zueinander ist. Wie steht es mit der Trennung von Staat und Kirche, und welche Bedeutung hat Kirche in der Gesellschaft von heute?

Mit: Landesbischof Dr. h.c. Gerhard Ulrich, Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Hartmut Lehmann, Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Marlies Fritzen, Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Einer Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie und Hauptkirche St. Jacobi

Freitag, 8. Februar, 19:00 Uhr

Bildquellen: Nordkirche/Sönke Dwenger (Ulrich), DIG_TRIALON (Pau), marlies-fritzen.de (Fritzen)


Pilger-Messe

Ales rund ums Pilgern finden Sie auf der 11. Pilger-Messe: Stände aus dem gesamten Bundesgebiet geben einen Überblick über die Vielfalt der Pilgermöglichkeiten in Deutschland und Europa. Aus Norwegen, Dänemark, Schweden, Schottland, der Schweiz und Österreich haben sich Anbieter*innen angemeldet. Auch „Biblische Reisen“ oder das „Bayrische Pilgerbüro“ sind dabei. Vorträge laden ein, in die Tiefe des Pilgerns einzutauchen und sich neue Wege vorstellen zu lassen. Eine Übersicht über die neueste Literatur gehört ebenso zum Angebot wie eine kräftige Pilgersuppe.

Das große Pilgertreffen beginnt mit einer Sternwanderung zur Hauptkirche St. Jacobi. Treffpunkte und Uhrzeiten werden auf Pilgern im Norden aktualisiert. Die Sternpilgernden ziehen um 11:00 Uhr in den Gottesdienst zur Pilger-Messe ein, in dem Pilgerpastor Bernd Lohse predigt. Pilgernde können sich dort persönlich segnen lassen. Im Anschluss an den Gottesdienst öffnen die etwa 50 Informationsstände und das Vortragsprogramm beginnt. Um 16:00 Uhr schließt die Pilger-Messe mit einem Reisesegen.

Sonnabend, 23. Februar, 11:00-16:00 Uhr


Kino in der Kirche: „Ich kenne das Leben, bin im Kino gewesen ...“

Gute Regisseure sind die „Propheten” unserer Zeit. Im Kino werden Geschichten erzählt, die auf Göttliches verweisen, die das Verhältnis von Tod und Leben, Einsamkeit und Freiheit, Schuld und Sühne thematisieren. Zum gemeinsamen Schauen von Filmen und anschließender Besprechung laden Tim Schramm und Lisa Tsang herzlich ein.

Jeweils dienstags, 18:00-21:00 Uhr im Gemeindesaal,

  • 5. Februar: Waltz with Bashir
  • 19. Februar: Das Herz von Jenin
  • 19. März: Erbarme dich


Gemeindebrief Vox Jacobi

Aktuelle Predigten zum Download